hot

Sonderkonjunktur im Sommer nicht verpassen

Liebe MeisterInnen des Geldes. In dieser Episode geht es um: 

  • Verpasst die Sonderkonjunktur im Sommer nicht  – Kursgewinne nicht durch zu frühen Ausstieg liegen lassen. Durch zu viele Angst wird man leider in der Börse nicht reicht.
  • Vorsicht vor Kurskorrekturen rund um die Fed-Sitzung am 16. Juni – hält die US-Notenbank nicht mehr die Füße still, steigt die Inflationsangst, was ganz schlecht für die Börse ist.
  • Auf US-Anleihenrenditen und chinesische Konjunkturprogramme achten – ein Anstieg bzw. eine Rücknahme kann zu Korrekturen führen.
  • Timing geht ohnedies schief – Korrekturen werden laut JP Morgan-Studie auf drei- bis fünfjähriger Sicht  zu über 80% wieder eingeholt.
  • Das Anlagezuckerl der Geldmeisterin und Julia Kistner: Bei  gut gelaufenen Aktien in Corona- oder Trendsegmenten (Clean Energy,  E-Mobilität, Wasserstoff) eventuell Gewinne mitnehmen und in solide,  Cashflow-starke Unternehmen wie Microsoft (ISIN: US5949181045) investieren und von Einzeltitel in breit gestreute Länder oder Welt-ETFs umschichten, die z.B. den  MSCI All Country World Index abbilden oder eventuell auch gezielt in den asiatisch-pazifischen Raum zum Beispiel mit ETFs investieren, die auf den MSCI All Country Asian Pacific Index setzen.

Viel Anlageerfolg wünschen die Geldmeisterin und Julia Kistner.

Ich würde mich freuen, Dich beim virtuellen Börsenstammtisch am 11.Mai um 18 Uhr persönlich zu treffen. Seasonal Trading wird das Thema sein mit Holger Klein von Season Trader und dem Börsen Stammtisch-Begründer Jens Michael Gering und meiner Wenigkeit.Hier kannst Du Dich zum Börsenstammtisch anmelden: https://fijemi.blogspot.com/2021/04/borsenstammtisch-11-mai-2021-18-uhr.html 

Auch gibt es eine LinkedIn-Börsenstammtisch-Runde unter https://www.linkedin.com/groups/9007696/